elias-fischer-mein-leben-2014

Mein Leben 2014

14,00 

„Das Tagebuch meiner Erfahrungen“ – Elias Fischer – 1. Auflage: Mai 2015 – Taschenbuch – 366 Seiten – 12x18cm – Selbstverlag

Kategorie:

Produktbeschreibung

Dieses Buch ist eine ganz neue Form des Schreibens für mich. Zum einen ist es ein Tagebuch, in dem ich hauptsächlich meine persönlichen Erlebnisse dafür nutze, um sie zu Papier zu bringen, gepaart mit meinen Gedanken, Gefühlen und Erkenntnissen.

Zum Anderen ist es mir beim Schreiben dieses Buch ein Anliegen, dass ich die Löschen-Taste nicht verwende. Was geschrieben ist, ist damit geschrieben. So darfst du dich über einen neuen Schreibstil von mir freuen, welcher der Lockerheit und Spontanität entspringt.

Dieses Buch ist ein weiterer Schritt von mir, in dem ich auf meine Privatsphäre pfeife, ich meinen Wachstumsprozess beschreibe und öffentlich teile. Möge es dich inspirieren.

Leseprobe

Leseprobe herunterladen: Leseprobe Mein Leben 2014.pdf

Einleitung

Es ist für mich eine weitere Komfortzonenerweiterung, in der ich meine Angst darüber, was die anderen wohl von mir denken könnten, ein weiteres Stück ablegen möchte. Ich mache auf, öffne meine Gedanken- und Gefühlswelt, um mein Wissen nicht nur trocken und in reiner Form zur Verbreitung bereitzustellen, sondern um das Ganze mit einer Geschichte zu verbinden: Mit meiner Geschichte. Weiterlesen …

Inhalt

  1. Linsen mit Spätzle
  2. Linsen mit Spätzle die Zweite
  3. Operation „gusseiserne Fabrikbank“
  4. Schreibflow, die Rettung der Welt und die Fehlleitung menschlicher Aufmerksamkeit
  5. Kotzend über den Wolken, der weiße Raum und der Glaube der Religionen
  6. Das Boot auf dem türkisblauen See
  7. Wie dein Atmen heilsam wird
  8. Die Faszination des Zen-Sensens
  9. Sich selbst leben
  10. Das Erwachen im Kinosaal
  11. Über Turbo-Christen, Buddha-Fans und die Religion der Zukunft
  12. Die vier jungen Mädels, die Käferübung und wie du mit dem Unterbewusstsein sprichst
  13. Wie du reich wirst, intuitiv lernst und einen veganen Rohkostburger zubereitest
  14. Dieses Kapitel ist zu komplex, um eine passende Überschrift finden zu können
  15. Wenn die Scheiße am Bein klebt, ausflippende Teenager und auffressende Blicke in der Männersauna
  16. „Für Elise“ in der Dauerschleife mit Ingwerlimonade
  17. Lache, tanze, liebe: Wie du mit dem ganzen Shit der Welt umgehen kannst und sie rettest
  18. Über Verschwörungstheorien, Pinguine in Argentinien und wie du aus einem Bösewicht einen Schoßhund machst
  19. Berliner Falafeln, die Geschichte von den 3 Hamstern und wie man das Rad verlässt
  20. Die selbstauferlegte Isolation und mein Befreiungswunsch
  21. Wie die „Urlaubsbrille“ dein Leben verändert
  22. Wie du einen wahren Kontakt zu deinen Mitmenschen herstellen kannst und wie ich mit meinem Ego umgehe
  23. Realitätswechsel: Vom Wald auf die Laderampe ins Apartment
  24. Sex mal anders: Im Schneckentempo in die Körperwahrnehmung
  25. Was passieren kann, wenn man allein in der Dünenlandschaft liegt und warum dein eigener Wille vielleicht nur eine Illusion ist
  26. „Komm her, hau ab“ und ein See voller Tränen
  27. Wenn das Leben rein virtuell und alles nur ein Spiel ist
  28. Fuck Glaubenssätze, sie steuern dein komplettes Leben
  29. Das Schauspiel des Lebens und seine tägliche Wiederholung
  30. Über die Kompliziertheit menschlicher Liebesbeziehungen und meine Gefühlsachterbahn
  31. Göttlicher Sex: „Wie ein Fluss, der in einen Ozean fließt“
  32. Ein Mann, ein Wort, eine Mission und die Kunst der Verführung
  33. Eine Partnerschaft ohne Regeln, das wahre Selbst und das Wechseln der Matrix
  34. Die Lizenz zum „Anders-Sein“ und ein Weg für inneren Frieden
  35. Oje, ist mein Glück vom Sex abhängig?
  36. Sexuelle Verbindung auf göttliche Weise

Über den Autor

Bild des Autors vom Buch Dinge,die ich mit 18 gerne gewusst hätte

Elias Fischer betreibt seit 2011 den LebeBlog, in dem er über seine Erkenntnisse und das bewusste Leben des eigenen Lebens schreibt. Auf der Suche nach Sinn, innerer Zufriedenheit und Glückseligkeit, entlarvte sich in seiner bisherigen Welt so manches Ziel als Unglücksbringer. Seine Erkenntnisse, wie man zu seinem wahren Selbst gelangt und sein Leben mit mehr Tiefe, Hingabe und Wahrhaftigkeit lebt, möchte er nun weitergeben, u.a. mit diesem Buch!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Mein Leben 2014”